Vaccinium myrtillus

Vaccinium angustifolium ‚Emil‘ war ein Supermarkt-Schnäppchen und wie ich im Internet lesen konnte wohl auch etwas Besonderes. Die Blaubeere hat intensiv gefärbte fast schwarze kleine Früchte und unterscheidet sich auch geschmacklich von den sonst angebotenen Pflanzen. Sie seien sehr aromatisch und den echten Heidelbeeren nicht unähnlich aber süßer. Das klingt vielversprechend und ich hoffe, dass ich nächsten Juli bis August eine kleine Kostprobe ernten kann. Emil ist eine Lowbush Blueberry und ich habe sie auch wegen der Problematik mit der sauren Erde in einen Kübel gesetzt. Bisher hat das hier nämlich gar nicht geklappt mit den ausgepflanzten Heidelbeeren. Emil ist laut Etikett überaus frosthart wird nur maximal 80 cm hoch und wächst buschig in Sonne oder Halbschatten. Emil hau rein, dann kriegste auch einen schöneren Topf.

Memo an mich

Schnitt erfolgt nach dem 3. Jahr, nur die alten trockenen  Triebe herausschneiden -Verjüngungsschnitt – junge Triebe wachsen lassen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s