Heute habe ich erneut ausgesät. In der zweiten Runde kommen Schachbrettblume, Rittersporn, Fingerhut und Ringelblume ins Rennen. Die Schachbrettblumensamen sind selbstgeerntet. Mal sehen, ob das klappt. Mit Kaltkeimern hatte ich noch nie Glück.
Die Ausbeute der ersten Runde ist in größere Töpfe umgezogen.
Zufrieden war ich mit den Chilis, Tomaten Yellow Pearshaped, den Lupinen, den Ringelbumen und den Physalis.
Enttäuscht war ich insbesondere von den Ananastomaten.
Von ihnen habe ich nur 3 Pflanzen ziehen können. Bei den Artischockensamen, Vergißmeinnicht und den Strohblumen hat nur eine Pflanze gekeimt. Die Cosmea war ein Totalversager. Vermutlich war das Saatgut zu alt. Ich kaufe demnächst neues und starte noch einmal.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s