Neuzugang Juni 2016

Lenzrose Christrose Helleborus Niger Weihnachtsrose Nieswurz Schneerose

Neulich bekam ich eine schöne Pflanze als Mitbringsel aus Frankreich geschenkt. Unser Freund meinte, es sei wohl eine Christrose und sie würden sich ziemlich in seinem Garten ausbreiten. Ich habe noch nie so eine große Helleborus niger gesehen, mich aber auch noch nie speziell mit Lenzrosen beschäftigt. Außerdem kenn ich wohl auch nur die Mickerexemplare aus dem Discounter, weil ich zur Blütezeit im Winter nie im Gartencenter bin. Sie hat gezähnte sehr harte Blätter und ist ca. 40 cm hoch.

Auf der Autofahrt nach Hause hatte ich sie zwischen meine Beine gestellt und mir gleich eine Zecke eingefangen.

Man nennt sie auch Nieswurz, weil ihre Wurzeln einen Niesreiz auslösen. Sie wurde früher als Arzneipflanze gegen Geisteskrankheit und Herzschwäche eingesetzt. Darauf weist auch der von der Pflanze abgeleitete Begriff (h)elleborosus = verrückt hin. Das wird allerdings heute nicht mehr gemacht, denn dieses Zeug hat so manchen vorzeitig ins Jenseits befördert. In  Der Klosterjäger von Ludwig Ganghofer warnt der Titelheld einen Frater, dem er die Nieswurz bringen soll: „Zwei Tröpflein machen rot, zehn Tropfen machen tot.“Christrosen sind stark giftig!

Heute habe ich eine der gerade sehr raren kurzen Regenpausen genutzt und sie in den Halbschatten gepflanzt. Ich habe eine Ecke im Garten, die speziell für Blüten im Frühjahr reserviert ist. Sie ist vom Küchenfenster aus sichtbar und ist mit Schneeglöckchen, Krokus, Bärlauch, Narzissen und Tulpen bestückt. Meinen lehmigen und an dieser Stelle sehr nassen Boden habe ich mit viel Sand und Humus gemischt. Bin gespannt, ob es ihr dort gut gefällt und freue mich schon mal in diesem Sinne auf Weihnachten!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s